Fabelwesen oder Realität? Diese 59 Tiere kennt jeder – aber existieren sie wirklich?

Fabelwesen oder Realität? Diese 59 Tiere kennt jeder - aber existieren sie wirklich?

Hier kommt etwas für zwischendurch. Diese Tiere sind gar keine, die Begriffe aber wohl allesamt in Gebrauch. Es gibt auch Grenzfälle, wie etwa der Tanzbär oder die Melkkuh. Denn die gibt es wohl im wirklichen Leben, als auch in einem übertragenen Sinn.

Ratten lesen ebenso wie Würmer niemals, Spinnen haben nichts mit Wäsche zu tun und Geier sind selten pleite. Diese Begriffe werden im übertragenen Sinne benutzt.

Schöne Wörter Bücher Eine Bibliothek der schönen Wörter ... Ja, es gibt sie noch, die schönen Wörter. Begriffe mit dem besonderen Klang. Wörter, die Sehnsüchte und Erinnerungen in uns hervorrufen. Die Welt von damals, sie ist noch vorhanden. Erinnerungen an Altes und längst Vergessenes. Was verloren ging, ging nie ganz, die Sprache bewahrt es für uns. Hier ist eine wunderfrohe Blütenlese in Buchform mit den schönsten Wörtern der deutschen Sprache. Jetzt ansehen

Es sind fantasievolle Wortbildungen, in denen Tiernamen verwendet werden. Auf bestimmte tierische Eigenheiten weist das aber nur manchmal hin. Siehe auch:

Liste von Tieren, die es nicht gibt

  1. Angsthase
  2. Asphaltantilope (Prostituierte auf dem Straßenstrich)
  3. Backfisch (sagte man früher für Teenager)
  4. Blindfisch
  5. Bordsteinschwalbe (Prostituierte auf dem Straßenstrich)
  6. Brillenschlange
  7. Bücherwurm
  8. Bürohengst
  9. Dampfross (dampfbetriebene Lokomotive)
  10. Drahtesel (Fahrrad)
  11. Drecksau
  12. Dreckspatz
  13. Drehwurm
  14. Finanzheuschrecke
  15. Frechdachs
  16. Geizhammel (Geizhals, geiziger Mensch)
  17. Geldgreifgeier (geldgieriger Mensch)
  18. Geldhund (wie Geldgeier oder geldgieriger Mensch)
  19. Geldhamster (Ausbeuter, Leuteschinder)
  20. Geldkatze (Geldgürtel oder Schlauch)
  21. Geldwolf (wie Geldgeier oder geldgieriger Mensch)
  22. Geldwurm (Geizhals, Geizwurm)
  23. Gummiadler
  24. Gummibär
  25. Gummiente
  26. Honigkuchenpferd (ein Gebäck)
  27. Immobilienhai
  28. Knallfrosch (Feuerwerkskörper)
  29. Kredithai
  30. Lackaffe (auch Lackel oder Dämlack)
  31. Leithammel
  32. Leseratte
  33. Luftschlange
  34. Lustmolch
  35. Meckerziege
  36. Melkkuh
  37. Nachteule
  38. Naschkatze
  39. Neidhammel
  40. Ohrwurm
  41. Papiertiger
  42. Partylöwe
  43. Planierraupe
  44. Platzhirsch
  45. Pleitegeier
  46. Rampensau
  47. Ratefuchs
  48. Reißwolf
  49. Salonlöwe
  50. Sauhund
  51. Schaukelpferd
  52. Schluckspecht
  53. Schmierfink
  54. Schmutzfink
  55. Schnapsdrossel
  56. Schweinehund
  57. Sparfuchs
  58. Sparschwein
  59. Spaßvogel
  60. Stahlross
  61. Tanzbär
  62. Tanzmaus
  63. Wandervogel (ehemalige Jugendbewegung)
  64. Warteschlange
  65. Wäschespinne
  66. Wasserhahn
  67. Wasserratte (jemand, der sich gern im Wasser aufhält)
  68. Wetterfrosch (Meteorologe)
  69. Zeitungsente (Falschmeldung)

Werkstattbericht

Das Beitragsbild stammt wie immer aus dem Fundus von Pixabay. Die verwendeten Google Fonts sind BenchNine und Lato. Recherche im WWW und im eigenen Kopf. Die Headline wurde mit Google Gemini optimiert.

Schreibe einen Kommentar