41 rutschige Adjektive mit glatt und glitsch

41 rutschige Adjektive mit glatt und glitsch

Feucht und  manchmal ein bisschen schmierig geht es an dieser Stelle zu. Diese Wörter kannst du nicht festhalten. Denn sie sind ebenso glatt wie rutschig.

Öl, Seife, Flüssigkeiten und Tiere fallen uns ein. Nicht alles was glatt ist, rutscht auch gut. Einige Wörter beziehen sich auf Oberflächen. Auch den Begriff wasserglatt gibt es. Eine spiegelglatte Wasseroberfläche ist damit gemeint, das Wort scheint mir hier aber nicht recht zu passen. Siehe auch:

Schöne Wörter Bücher Eine Bibliothek der schönen Wörter … Ja, es gibt sie noch, die schönen Wörter. Begriffe mit dem besonderen Klang. Wörter, die Sehnsüchte und Erinnerungen in uns hervorrufen. Die Welt von damals, sie ist noch vorhanden. Erinnerungen an Altes und längst Vergessenes. Was verloren ging, ging nie ganz, die Sprache bewahrt es für uns. Hier ist eine wunderfrohe Blütenlese in Buchform mit den schönsten Wörtern der deutschen Sprache. Jetzt ansehen

Die Liste rutschiger Adjektive und anderem mit glatt

Diese Wörter bieten wenig Widerstand. Sie sind wie immer alphabetisch sortiert.

  1. aalglatt
  2. arschglatt (einfach nur sehr glatt)
  3. butterglatt
  4. buttrig
  5. eisglatt
  6. fettig
  7. fischig
  8. fischfeucht
  9. fischglatt
  10. flutschig
  11. froschig
  12. gallertartig
  13. gebuttert
  14. glanzglatt
  15. glatt
  16. gleitend
  17. glibberig
  18. glitschglatt (selten, aber schön)
  19. glitschig
  20. lindglatt (altes Wort, es meint weich und glatt zugleich)
  21. marmorglatt
  22. nassglatt
  23. ölglatt
  24. ölig
  25. ölrutschig
  26. regenglatt
  27. reibungslos
  28. rutschglatt (das Wort ist ein Oxymoron)
  29. rutschig
  30. schlangenglatt
  31. schleimig
  32. schlierig
  33. schmierig
  34. schneckenfeucht
  35. schneckenschleimig
  36. schlüpfrig
  37. schneeglatt
  38. seidenglatt
  39. silberglatt
  40. seifenglatt
  41. seifig
  42. speckig
  43. spiegelglatt
  44. stahlglatt
  45. vaselinig
  46. vipernglatt
  47. wachsglatt

Glitschige Hashtags & Emojis

  1. #EisGlatteis ❄️
  2. #SeifenRutsch 🧼
  3. #ÖlGleiten 🛢️
  4. #WachsPolitur 🕯️
  5. #GlasSpiegel 🔍
  6. #SchlüpfRein 👟
  7. #GleitZone ⛸️
  8. #FlutschWeg 💦
  9. #GlattGefahr ⚠️
  10. #RutschPartie 🛷

Glitschige Textbeispiele

Von der Sonne sah er bestenfalls im Hochsommer die letzten Strahlen, wenn er in grünen Pantinen, einen breiten Ledergurt um die zerbeulten Hosen, die Ärmel an den reich tätowierten Athletenarmen aufgekrempelt, einen Augenblick die stets glitschige Steintreppe hinaus auf die Straße stieg und den Katzen der Nachbarschaft pfiff, die, als seine ersten Gäste, in ein paar schmierigen Blumenscherben den Abfall der gestern bei ihm eingenommenen Nachtmahlzeiten beim Ofen zu fressen bekamen.

Rudolf Presber: Die Hexe von Endor, 1932

Die tiefe Landschaft unter ihm war noch ganz nebelverfangen. Über dem Zürichsee, den er sonst von seinem hochgelegenen Häuschen wie einen geschliffenen Spiegel sah, in dem jede Himmelswolke weiß eilend widerglitt, wogte ein dicker milchiger Schaum. Alles war feucht, dunkel, glitschig und grau, wo seine Blicke, seine Hände hintasteten, Wasser troff von den Bäumen, Feuchte rieselte von den Balken. Wie ein Mensch, der eben sich der Flut entwunden und von dem in Strähnen das Wasser abtropft, war die aufsteigende Welt. Menschenstimmen kamen durch die Nebelnacht, aber gurgelnd und dumpf wie das Röcheln von Ertrunkenen, manchmal auch Hammerschlag und ferner Kirchturmruf, doch feucht und rostig der sonst so klare Ton. Ein nasses Dunkel stand zwischen ihm und seiner Welt.

Stefan Zweig: Der Zwang, 1920

Werkstattbericht

Das Beitragsbild stammt aus dem Fundus von Pixabay. Die verwendeten Google Fonts sind BenchNine und PT Sans. Recherche via Google und im Deutschen Wörterbuch von Jacob Grimm und Wilhelm Grimm.