Macher … Handwerker in 57 alten Berufsbildern

Macher ... Handwerker in 57 alten Berufsbildern

Entdecke die fast vergessenen Berufe, die uns in eine Zeit zurückversetzen, als Handwerk noch Handarbeit war.

Vom Fassmacher bis zum Ziegelmacher – diese alten Berufsbezeichnungen sind wahre Zeitkapseln und erinnern uns an die Kunst des Machens.

Schöne Wörter Bücher Eine Bibliothek der schönen Wörter … Ja, es gibt sie noch, die schönen Wörter. Begriffe mit dem besonderen Klang. Wörter, die Sehnsüchte und Erinnerungen in uns hervorrufen. Die Welt von damals, sie ist noch vorhanden. Erinnerungen an Altes und längst Vergessenes. Was verloren ging, ging nie ganz, die Sprache bewahrt es für uns. Hier ist eine wunderfrohe Blütenlese in Buchform mit den schönsten Wörtern der deutschen Sprache. Jetzt ansehen

Du wirst überrascht sein, wie vielfältig und spezialisiert die Welt der “Macher”, die immer Männer waren, einst war! Siehe auch:

Liste alter Beruf, die auf *Macher enden

Alphabetisch sortiert.

  1. Ackermann (Bauer, der Ackerland bewirtschaftet)
  2. Beinkleidmacher (Hersteller von Hosen oder anderen Beinkleidern)
  3. Beutelmacher (Handwerker, der Beutel oder Säcke herstellt)
  4. Bleistiftmacher (Hersteller von Bleistiften)
  5. Bossenmacher (Hersteller von Bossen, Verzierungen in Form von erhöhten Punkten oder Knötchen, oft an Metallarbeiten)
  6. Buchmacher (Handwerker, der Bücher bindet)
  7. Bücklingsmacher (Hersteller oder Verarbeiter von Bücklingen, eine Art geräucherten Fisch)
  8. Buntmacher (Handwerker, der Textilien färbt)
  9. Dachmacher (Dachdecker)
  10. Fassmacher (Fassbinder oder Böttcher)
  11. Fingerhutmacher (Hersteller von Fingerhüten)
  12. Harnischmacher (Hersteller von Rüstungen oder Harnischen)
  13. Kachelmacher (stellt Kacheln für Kachelöfen her)
  14. Kammacher (Hersteller von Kämmen)
  15. Kerzenmacher (stellt Kerzen her)
  16. Ketzermacher (Person, die andere beschuldigt, Ketzer zu sein)
  17. Kupferschmied (arbeitet mit Kupfer)
  18. Lustigmacher (Unterhalter oder Clown, jemand, der andere zum Lachen bringt)
  19. Mühlenmacher (Mühlenbauer)
  20. Nadelmacher (stellt Nadeln her)
  21. Netzmacher (stellt Netze, oft für die Fischerei, her)
  22. Pfeifenmacher (stellt Pfeifen her, meist aus Holz)
  23. Radmacher (Wagenbauer)
  24. Reifmacher (Hersteller von Reifen für Wagenräder)
  25. Rottenmacher (Führer einer kleinen Gruppe oder “Rotte” von Arbeitern oder Soldaten)
  26. Säckelmacher (stellt Säcke aus Jute, Leinen oder anderen Materialien her)
  27. Schaffmacher (Böttchen, Fassmacher)
  28. Scharrmacher, Schirrmacher (Wagner)
  29. Schloßmacher (Schlosser)
  30. Schreinemacher (Schreiner)
  31. Seilmacher (stellt Seile her)
  32. Siebmacher (Handwerker, der Siebe herstellte)
  33. Siebmacher (stellt Siebe her)
  34. Stecknadelmacher (Hersteller von Stecknadeln)
  35. Strählmacher (Kammmacher)
  36. Strickmacher (Seiler)
  37. Stückmacher (Holzhauer)
  38. Stundenmacher (Uhrmacher, in Siebenbürgen)
  39. Suppenmacher (Koch)
  40. Teppichmacher (stellt Teppiche her)
  41. Tonnenmacher (Böttcher)
  42. Topfmacher (Handwerker, der Töpfe herstellt)
  43. Tripp(en)macher (webt Samt)
  44. Tuchmann (Verkäufer oder Hersteller von Tüchern)
  45. Tüffelmacher (Pantoffelmacher)
  46. Wachslichtmacher (Kerzenmacher)
  47. Wagemacher, Wagmacher (stellt Waagen und Gewichte her)
  48. Wagenmacher (stellt Wagen und Karren her)
  49. Wamsmacher (Hersteller von Wämsen, eine Art Oberbekleidung, oft gepolstert oder gesteppt)
  50. Wannenmacher (Hersteller von Wannen, großen Becken oder Behältern, oft zum Baden oder Waschen)
  51. Wätschgermacher (stellt Geldbeutel her)
  52. Wegmacher (Straßenarbeiter)
  53. Wiedemacher (Hersteller von Binderuten)
  54. Wurstmacher (Jemand, der Wurst oder ähnliche Fleischprodukte herstellt)
  55. Zeitmacher (Wanduhrmacher)
  56. Ziegelmacher (stellt Ziegelsteine her)
  57. Zopfmacher (früher auf dem Lande ein besonderes Handwerk, um künstliche Prachtzöpfe für Bräute herzustellen – so steht es im DWB)
  58. Zuckermacher (Zubereiter von Zuckerwerk)

Werkstattbericht

Das Beitragsbild generierte die KI DALL-E via Bing, was darin abgebildet ist, existiert in der realen Welt nicht. Die verwendeten Fonts sind Anton (Google) und Alegreya Sans (Google).

Macher ... Handwerker in 57 alten Berufsbildern