Osterwörter und ihre süssen Adjektive

Osterwörter und ihre süssen Adjektive

Ostern ist ein Fest voller Traditionen und Symbole, das in vielen Kulturen weltweit gefeiert wird. Es markiert nicht nur den Beginn des Frühlings, sondern wird auch als Zeit der Erneuerung und des Neubeginns geschätzt.

Verschiedene Bräuche und Symbole prägen diese festliche Zeit, von denen einige besonders herausstechen. Hier sind die Wörter, und vor allem die Adjektive dazu. Siehe auch:

Weiterlesen

Frohe Ostern! Die schönsten Osterwörter zum Fest

Frohe Ostern! Die schönsten Osterwörter zum Fest

Ostern ist am ersten Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond. Der Feiertag 2024 auf den 31. März. Das ist der Ostersonntag. Nur, falls du danach gesucht haben solltest …

Wenn immer häufiger Osterhasen zu sehen sind, dann sind die Ostertage nah. Die flauschigen kleinen Burschen sind ein unverkennbares Zeichen dafür, dass bald Ostern ist. Unvermeidlich sind ihre Begleiter, die nicht minder knuddeligen gelben Küken. Österliche Vorfreude ist erlaubt.

Weiterlesen

Die Frühlingswörter der romantischen Dichtung

Frühlingswörter der romantischen Dichtung

Was fällt dem Dichter ein, wenn er an den Frühling denkt. Womit wird die frische Jahreszeit in Wörtern gefeiert, mit was besungen? Die Wörter habe ich aus originalen Gedichten gesammelt.

Weiterlesen

Nachtigall … 33 sangesfrohe Wörter aus der Poesie

Nachtigall ... 33 sangesfrohe Wörter aus der Poesie

Der Gesang der Nachtigall gehört zum Frühling wie Maiglöckchen, Sonnenstrahlen und lauer Wind. Und das fällt auch gleich auf, weil der Winter eine sehr viel stillere Jahreszeit ist.

Die Zugvögel sind fort. Tauchen sie dann im Lenz wieder auf, registrieren wir das sofort. Die kleinen Gesellen trällern umso mehr, da schließlich Paarungszeit ist – sie suchen nach Gefährten.

Weiterlesen