Bunt … 59 farbenfrohe und anregende Adjektive

Bunt ... 59 farbenfrohe und anregende Adjektive

Für manchen überraschend ist, dass der Begriff »bunt« ursprünglich nicht »vielfarbig« bedeutete, sondern das exakte Gegenteil, nämlich schwarz-weiß. Obwohl es ungewöhnlich klingt, war es tatsächlich so. Der Begriff bezog sich auf schwarz-weißes Pelzwerk. Deshalb entspricht ein Buntmacher, Buntfütterer oder Buntwerker dem heutigen Kürschner.

In meiner Heimatregion sind die Kühe meistens schwarz-weiß, was als »schwarzbunt« bezeichnet wird. Eine »bunte« Kuh hat so viel mit einem Regenbogen gemeinsam wie ein Fisch mit einem Pangolin. Und der Buntspecht? Der ist auch nicht bunt, sondern schwarz-weiß, er hat aber ein paar rote Federn, was zu seiner Verteidigung vorgebracht werden kann.

Weiterlesen

65 dunkle Wörter mit Schwarz

65 dunkle Wörter mit Schwarz

Schwarz ist nicht immer gleich Trauer. Schwarz ist auch einfach nur eine Farbe, respektive die Abwesenheit einer solchen. Wo kein Licht ist, da bleibt eben nur Dunkelheit.

Worttechnisch bietet Schwarz mehr als nur schwarzweiß. Einige bildhafte ausdrucksstarke Begriffe erwarten dich, freue dich auf schwarzfinster oder schwarztraurig.

Weiterlesen

39 einfache Wörter für Farben

39 einfache Wörter für Farben

In der facettenreichen, schillernden Welt der Farben ist nicht alles so einfach und direkt, wie es scheint. Manchmal verwenden wir Farbbezeichnungen, die nicht nur die reine Farbe selbst beschreiben (braun, blau), sondern einen Gegenstand oder eine Assoziation damit verbinden. Davon leitet sich dann eine Farbbezeichnung ab, indem wir zum Beispiel Haselnussfarbe sagen, anstatt Haselnussbraun.

Weiterlesen